Bericht von den 31. Deutschen Meisterschaften O35 - O75

Vom 11.-13. Mai fanden in Völklingen im Saarland die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen O35 statt. Der BC Potsdam war mit einem kleinen Team von drei Spieler/innen vertreten.

Vor allen Dingen in den Doppeldisziplinen lief es wieder gut.

Renate Hoppe holte sich zwei Podiumsplätze. Im Mixed O70 gewann sie Bronze, um im Damendoppel O70 noch einen drauf zu packen - hier erreichte sie mit Christel Klaar das Finale in diesem Wettbewerb und griff nach Gold. Mit zweimal 18:21 reichte es nicht ganz zum Titel.

 

DM MxO70
 

 

Mit Carmen Pigola ging eine weitere Spielerin in das Rennen um die Titel in der Altersklasse O45, mit den größten Aussichten im Mixed gemeinsam mit André Wiechmann vom Güstrower SC 09. Von Setzplatz 5/8 startend war das Turnier alles andere als einfach. Mit einer Energieleistung gewannen die beiden das Halbfinale mit 21:23, 22:20 und 21:19. Knapper geht es nicht. Im Finale war die Power nicht mehr ganz vorhanden, so dass man im Finale ganz knapp in zwei Sätzen unterlegen war. Somit eine tolle Silbermedaille am Ende des letzten Tages der DM.

 

Mx O45
 

Eric Eger startete im HD O50 mit Benno Raj ins Turnier und konnte leider nicht den 3. Platz aus dem letzten Jahr wiederholen, das Erreichen des VF war dennoch ein Erfolg.

Alle drei haben sich somit die Startberechtigung für die EM in Spanien erspielt.

Herzlichen Glückwunsch!